Interactive Media Systems, TU Vienna

Programmiertes Theater

Practicum

About This Topic

Implementierung einer Flash-Applikation, die einen vorgegebenen XML-Text in ein 2D-Kasperltheater umsetzt. Dazu soll es möglich sein, 2D-Charaktere zu definieren (zeichnen), elementare Gesichtsausdrücke zu programmieren (zB entsprechend FACS von Ekman), Charaktere vorgegebenen Ebenen zuzuordnen sowie Sprechblasen, Dialoge und Hintergundmusik zu definieren. Das entsprechende XML-Format ist selbst zu definieren.

Additional Information

Results: http://83.212.127.119/

Downloads

Sources and Documentation 25.1 MB Zip archive Download