Interactive Media Systems, TU Vienna

Stereobildanalyse zur Erzeugung nicht-photorealistischer Ansichten

By Margrit Gelautz

Abstract

In dieser Präsentation werden neue bildbasierte Verfahren zur automatischen Erzeugung künstlerischer Effekte in Imitation händischer Zeichen- und Malstile vorgestellt, wobei der räumlichen Information besondere Bedeutung zukommt. Im ersten Teil des Vortrags wird ein neu entwickeltes Stereoverfahren vorgestellt, dessen hohe Rekonstruktionsgenauigkeit durch einen Benchmark-Test dokumentiert wird. Spezielles Augenmerk wird dabei auf die Behandlung von Objektgrenzen und Verdeckungen gelegt, welche besondere Herausforderungen an Stereoalgorithmen darstellen. Das mittels Stereorekonstruktion berechnete 3D Szenenmodell wird in weiterer Folge zur Erzeugung nicht-photorealistischer Ansichten der aufgenommenen Bildszene herangezogen. Wir demonstrieren Algorithmen zur computergenerierten Stereomalerei und zeigen Beispiele zur automatischen Erzeugung von Skizzen und Cartoon-ähnlichen Darstellungen aus echtem Bild- und Videomaterial.

Reference

M. Gelautz: "Stereobildanalyse zur Erzeugung nicht-photorealistischer Ansichten"; Talk: Vortragsreihe der Fakultät für Informatik, Universität Wien, Wien (invited); 09-13-2006.

BibTeX

Click into the text area and press Ctrl+A/Ctrl+C or ⌘+A/⌘+C to copy the BibTeX into your clipboard… or download the BibTeX.