Interactive Media Systems, TU Vienna

Christian Schönauer

Dipl.-Ing. Dr. — Position: Research Assistant

Contact

E-Mail christian.schoenauer@tuwien.ac.at
Office 1040 Wien, Favoritenstrasse 9-11 Room HE0406 Map
Office Hours By Appointment
Phone +43-1-58801-18894

Available

0521 VRGroup - Immersive Training and Simulation in Virtual Reality In Virtual Reality Umgebungen können gefährliche Situation unter kontrollierten Bedingungen simuliert und trainiert werden. Besonders interessant ist… C. Schönauer, H. Kaufmann, A. Mossel Details
0510 VRGroup - Fußtracking für Virtual Reality Die Visualisierung von Beinen und Füßen erhöht die Immersion und Bewegungssicherheit von Usern in Virtual Reality Anwendungen. In gegenwärtigen… C. Schönauer, H. Kaufmann Details
0509 VRGroup - Tracking for Mobile Virtual Reality Trotz der Verfügbarkeit von verschiedenen Produkten für seated und (small) room scale Virtual Reality, ist Tracking in größeren Räumen für… C. Schönauer Details
0355 Multi Kinect Tracking (Autocalibration mit Skelettdaten) Eine einzelne Kinect bietet einen relativ eingeschränkten Blick und Trackingbereich. Für verschiedene Anwendungen werden allerdings größere… C. Schönauer Details
0338 Erfassung sensorischer Funktionen mittels Touchscreen und Drucksensor Erfassung sensorischer Funktionen bei Kindern mit Störungen des autistischen Spektrums mithilfe von Touchscreen und Drucksensor. C. Schönauer Details
0298 Objekt Tracking/Segmentation mit der PCL Analyse oder (Weiter)entwicklung vorhandener/eigener Objekt-Tracking oder Segmentierungsalgorithmen. C. Schönauer Details
0297 Bodyscanner mit Kinect Es soll ein Oberflächenmodell eines Benutzers aus Kinect Daten erstellt, gerendert und animiert werden. C. Schönauer Details

In Progress

0382 Mobile Vibrotactile Feedback Module Es soll ein Modul entworfen und gebaut werden, welches haptisches Feeback gibt und drahtlos von einem Mobilgerät angesteuert werden kann. C. Schönauer Details
0354 Application using 3D Reconstruction and Tracking with Kinect Mit der Microsoft Kinect und verschiedenen Algorithmen und Frameworks (z.B.: KinectFusion ReconstructMe-SDK) ist es möglich 3D Modelle von realen… C. Schönauer Details
0351 Stereo Video see-through Headset Für stereoskopische Augmented Reality Anwendungen benötigt man ein see-through Headset/Head Mounted Display. Die reale Welt sieht man dabei entweder… C. Schönauer Details
0318 Kinect zur Erfassung sensorischer Funktionen Erfassung sensorischer Funktionen bei Kindern mit Störungen des autistischen Spektrums mithilfe von Kinect. C. Schönauer Details